Blockwerk

Blockwerk

Butch hat hier einen seelenverwandten Partner gefunden. Blockwerk aus Rödermark in der Nähe von Frankfurt am Main verfügt über einen ähnlich eckigen Charme und hat einen klaren Blick auf die Dinge. "Es gibt nichts Gutes, dass nicht irgend jemand ein bisschen schlechter und ein bisschen billiger machen könnte." JOHN RUSKIN. So steht es mahnend auf der Blockwerk-Website. Butch glaubt, dass man ein Stück Holz nicht viel besser verarbeiten kann.

15 Artikel

15 Artikel

Die Blockwerk Manufaktur

Blockbildung! Die Blockwerker Marcel Palme und Jens Zander fertigen in eigener Manufaktur in Rödermark Messerblöcke aus Edelhölzern wie zum Beispiel Eiche, Räuchereiche und Nussbaum. Und zwar ausschließlich Messerblöcke!

Vier Modelle stehen zur Auswahl

Wer die Wahl hat, hat die Qual! Ganz so schlimm ist es bei Blockwerk aber nicht. Du musst dir lediglich überlegen, wie viele Messer an deinem Messerblock Platz finden sollen. Das schränkt die Auswahl schon ein wenig ein. Nun noch ein Lieblingsholz finden und eventuell den zu Messern und / oder Küche passenden Sockel aussuchen. Gar nicht so schwer, oder?

Monolith
für 4 Messer, frei drehbar um 360° Grad, erhältlich in Eiche, Räuchereiche & Nussbaum

Monolith Strandgut
für 4 Messer, frei drehbar um 360° Grad, erhältlich in Eiche, Räuchereiche & Nussbaum, Korpus mit Kantenbehandlung, Sockel mit Antikfinish

6-er
für 6 Messer, nicht drehbar, erhältlich in Eiche, Räuchereiche & Nussbaum, Sockel mit Antikfinish

8-er
für 8 Messer, nicht drehbar, erhältlich in Eiche, Räuchereiche & Nussbaum, Sockel in Stahl natur, schwarz beschichtet oder weiß lackiert

Starke innenliegende Magnete

Alle Messerblöcke sind mit unsichtbaren, da innenliegenden Magneten ausgestattet. Die starken Magnete sind dabei nicht durchlaufend, sondern einzeln angeordnet. Dadurch hat jedes Messer seinen eigenen Platz und die Klingen beschädigen sich nicht gegenseitig.

Schwere Sockel aus Stahl

Ebenfalls verfügen alle Blöcke über extra schwere Sockel aus Stahl, die einen sicheren Stand garantieren. Die Messerblöcke wackeln nicht und fallen schon gar nicht um. Dem hohen Eigengewicht ist es außerdem zu verdanken, dass du die Messer einhändig entnehmen kannst. Und das ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit, aber ungemein praktisch.

Gebt Blockwerk einen Preis!

Die Blockwerker sollten eigentlich mit Preisen überhäuft werden. Laut trommeln entspricht aber nicht dem Stil von Blockwerk. Lieber tüfteln die Herren still und leise an Ihren Blöcken. Über ein Jahr Entwicklungszeit steckte zum Beispiel allein im Monolith-Messerblock. Das Schöne, man sieht es den Blöcken nicht an. So selbstverständlich, selbstbewusst, ungekünstelt stehen die Blöcke da. Dennoch empfinden wir jeden einzelnen Block als wahres Kunstwerk.

Blockwerk Messerblöcke sind keine Massenanfertigung, sondern um in sorgfältiger Handarbeit hergestellte Einzelstücke, denn jeder Block ist durch seine individuelle Maserung des Holzes ein Unikat und besitzt entsprechenden Wiedererkennungswert. Unglaublich praktisch und einfach nur wunderschön!

Die Blockwerker Marcel Palme und Jens Zander

Wissenswertes zur Blockwerk Messerblock Herstellung >