de Buyer Prima Matera Sauteuse konisch 24 cm / 3,1 L - Kupfer induktionsgeeignet mit Edelstahlgussgriff

Herstellerartikelnummer: 6236.24

Lieferzeit: 1*-3 Tage

Expressversand möglich

442,03 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
De Buyer

Unser Dankeschön für
deinen Einkauf ab 100 €


Ratenzahlung ab 50 €

Wir bieten dir ab sofort, ab einem Bestellwert von 50 €, Ratenkauf über unseren Partner Ratepay an.

Wähle hierzu im Bestellvorgang bitte 'Ratenzahlung (Ratepay)' aus.

Aktuelle Information zur Ratenzahlung erhältst du hier.



Deine Vorteile bei uns

Kostenloser Versand ab 50 Euro innerhalb Deutschlands.

Kauf auf Rechnung innerhalb Deutschlands möglich.

30 Tage Rückgaberecht

Du hast Fragen? Dann kontaktiere uns jetzt. Weitere Informationen ...



Das sagen unsere Kunden


Details

Mittlere Sauteuse in konischer Form mit 3,1 Liter Fassungsvermögen, einem Durchmesser von 24 cm am oberen Rand und einer Auflagefläche von 17,5 cm bei einer Höhe von 8,2 cm. Sauteusen, im Deutschen auch Schwenkpfannen genannt, werden benutzt zum scharfen Anbraten und einer weiteren Garung mittels Zugabe von Flüssigkeiten. Die konische Form erleichtert hierbei das Schwenken & Umrühren.

Sämtliche Superlative treffen auf die induktionsfähige Prima Matera Serie von de Buyer 1830 zu. Das Ass im Ärmel sind dabei die 2 Millimeter starken Wände aus 90 % reinem Kupfer. Kein anderes Material ist derart wärmeleitfähig und dennoch so verformungsresistent bei hohen Temperaturen. 

Um eine Reaktion mit Lebensmitteln zu verhindern ist die Innenwand mit rostfreiem Edelstahl ausgekleidet. Diese Schicht dient lediglich der Hygiene und erleichtert die Reinigung. Eine Beeinträchtigung der Wärmeleitfähigkeit entsteht nicht. Bitte beachte, dass Kupfertöpfe & Pfannen von Hand und nicht in der Spülmaschine gereinigt werden sollten.

Eine echte Besonderheit ist auch der Boden aus magnetischem Stahl. Dieser Boden nimmt die Energie von Induktionsfeldern optimal auf und überträgt die Hitze direkt auf den Korpus. Das Ergebnis ist eine Erwärmung in absoluter Höchstgeschwindigkeit.

Fest durch Nieten mit dem Korpus verbunden ist der ergonomisch geformte Stielgriff aus Edelstahlguss. Es erfolgt nur eine leichte Erwärmung des Griffes und er liegt sicher in der Hand. Ein passender Deckel aus Edelstahl mit mittig angeordneter Wölbung ist separat erhältlich.

Die Prima Matera Serie von de Buyer ist die schnellste, effizienteste, atemberaubendste, schönste Kochgeschirr Serie für deinen Induktionsherd. Super eben!

Zusatzinformationen
Marke De Buyer
Modell / Serie Prima Matera
Produktart Sauteuse
Artikelnummer 7140000007
Herstellerartikelnummer 6236.24
Hauptmaterial Kupfer
Höhe 8,2 cm
Durchmesser 24 cm
Durchmesser der Auflagefläche 16 cm
Gewicht 2,75 kg
Reinigung nur Handwäsche
Herdart alle Herdarten einschließlich Induktion
Form konisch
Inhalt / Füllmenge 3,1 L
Besonderheiten konische Seitenwände mit 2 mm Wandstärke aus 90 % Kupfer & 10 % Edelstahl im Inneren, Außenwand hochglänzend poliert,
Boden mit zusätzlicher ferromagnetischer Platte,
ergonomischer Stielgriff (vernietet) aus Edelstahlguss mit Aufhängeöse
Verfügbarkeit im Ladengeschäft in der Regel auch im Ladenlokal verfügbar
Kundenmeinungen
Gefällt dir der Artikel? Verfasse deine eigene Kundenrezension

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melde dich hier an oder registriere dich hier.
In deinem Kundenkonto kannst du alles noch einmal einsehen.
Nach Abgabe der Bewertung prüft unser Team die Bewertung auf Echtheit, bevor die Bewertung freigegeben wird. Hierbei prüfen wir, ob die E-Mail-Adresse des Verfassers in unserem Kundenstamm vorliegt.

Du könntest auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Fragen zum Produkt

Sortierung ASC
Frage:
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Ihrer Antworten auf eine Kundenfrage zu einer Pfanne dieser Serie gelesen. Darin stand, dass die Boosterfunktion beim Induktionsherd nicht angewendet werden darf. Können Sie bitte erläutern, warum nicht? Wie hitzebeständig ist dieses Kochgeschirr denn nun und was passiert,, wenn diese Funktion (Booster) nun doch einmal angewendet wird?

Besten Dank und freundliche Grüße,
M. Ludwig
Von M. Ludwig am 04.01.2018 11:18:00
68
Antwort:
Hallo Herr Ludwig,

die Energie, die durch die Verwendung der Booster- oder Funktion auf das Kochgeschirr einwirkt ist enorm. Gerade weil Kupfer ein extrem gut leitendes Material ist, kann im schlimmsten der ferromagnetische Boden "absprengen" oder das Kochgeschirr verformt sich extrem. Das hat nichts mit der Hitzebeständigkeit der Töpfe und Pfanne zu tun, sondern nur mit der einwirkenden Energie.

Die Booster Funktion sollte allgemein nur zum Erhitzen von größerer Mengen Flüssigkeit (Suppen, Wasser für Kartoffeln oder Nudeln) benutzt werden. Bei der Benutzung zum Braten oder um das Kochgeschirr schnell auf Temperatur zu bringen, kann es bei allen Kochgeschirren zu Verformungen und Beschädigungen kommen. Kein Material verträgt diese Energie auf Dauer, wenn die Hitze nicht weitergegeben werden kann.

Viele Grüße von Butch
Von Butch Team (Admin) am 04.01.2018 14:13:00
4
Frage:
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich suche eine 24 cm Sauteuse und schwanke zwischen der konischen (3.1 Liter) und der geraden (3.0 Liter) Form.
Mein Ziel ist mal eine größere und mal eine kleinere Menge darin zu kochen und ich möchte nach dem Kochen das Essen auf den Tisch stellen und dann soll es so lange wie möglich warm bleiben.
Welche Form ist (insbesondere vom Warmhalteaspekt her) die geeignetere?

(Bemerkung: Ich koche auf einem Induktionskochfeld.)
Vielen Dank und viele freundliche Grüße
A. Schlack
Von A. Schlack am 03.01.2020 23:22:00
5
Antwort:
Hallo Frau / Herr Schlack,

in puncto Warmhalten tun sich die beiden Varianten nicht viel. Der Unterschied liegt in den Bratflächen. Die gerade Sauteuse hat eine größer Fläche, die konische eine kleinere.

Viele Grüße von Butch
Von Frank Kappenstein (Admin) am 06.01.2020 12:13:00
-22
Frage:
Hallo liebes Butch Team,

ist diese Sauteuse speziell für den Induktionsherd gedacht oder kann man sie problemlos auch auf herkömmlichen Herden benutzen?
Oder büßt sie dann ihre fabelhaften Eigenschaften ein? Aktuell haben wir einen herkömmlichen Herd, aber man weiß ja nie, was die Zukunft bringt... :-)

Welche Unterschiede sehen Sie bei der Sauteuse von de Buyer und der von All Clad (https://www.butch.de/de/all-clad-d3-stainless-konische-sauteuse-23-3-cm-2-8-l-edelstahl-mehrschichtmaterial.html) - ich schwanke zwischen den beiden...

Herzlichen Dank und beste Grüße aus Hamburg,
C. Reitenbach
Von Claudia Reitenbach am 11.11.2021 11:56:00
0
Antwort:
Hallo Claudia,
die Prima Matera Serie ist für alle Herdarten geeignet. Die Wärmeleitung wird auf normalen Herden durch den ferromagnetischen Boden auf Cerankochfeldern zwar etwas gegenüber der normalen Kupferserie vermindert. Das fällt Ihnen aber nur auf, wenn Sie beide Serien mit einer Stoppuhr direkt vergleichen.
Die All-Clad d3 Serie ist aus Edelstahl-Mehrschichtmaterial mit einer ebenfalls ausgezeichneten Wärmeleitung. Die Wärmeleitung von Kupfer ist aber nochmal besser. Vergleichbares Kochgeschirr von de Buyer ist die Affinity Serie.
Auch hier stellt sich immer die Frage, ob der Unterschied im Hausgebrauch auffällt. Einmal mit Kupfer gekocht, ist die Faszination da, quasi direkt „verdorben“.
Viele Grüße von Butch
Von Frank Kappenstein (Admin) am 11.11.2021 13:24:00
0
Frage:
Ich habe eine Frage zu den Griffen der Serie. Hier auf dem Foto ist ein Griff mit dem "B" Logo gezeigt. Oft sieht man die Griffe auch mit einem einfachen Schlitz. Gibt es da weitere Unterschiede? Sind die Griffe evtl. unterschiedlich breit? Bei der Variante mit Logo fand ich den Griff z.B. sehr schmal. Handelt es sich evtl. um neuere bzw. ältere Produktionsdaten? Wäre super, wenn Sie hier etwas Licht ins Dunkle bringen könnten... Danke vorab!
Von Philipp am 12.04.2021 10:40:00
0
Antwort:
Hallo Philipp,
die Griffe mit den Schlitzen sind die alten Griffe. Mittlerweile wird aber nur noch der neue Griff mit dem "B" verwendet.
Viele Grüße von Butch
Von Frank Kappenstein (Admin) am 12.04.2021 11:31:00
0
Frage:
Hallo,
bei meiner de Buyer Prima Matera Sauteuse (1 Jahr alt, öfters benutzt) hat sich das Kupfer nach der letzten Benutzung vom Boden her messingfarben verfärbt.
(Induktionskochfeld, keine Boosterfunktion aktiviert, Sauteuse pfleglich behandelt).
Was ist die Ursache dafür? Ist das ein Materialfehler? Vermindert es die Kocheigenschaften?
Herzlichste Grüße und vielen Dank für Ihre Antwort.
Von Evelyn am 07.05.2021 13:46:00
0
Antwort:
Hallo Evelyn,
Verfärbungen lassen sich nicht vermeiden und sind zumeist auf hohe Temperaturen zurückzuführen. Die Kocheigenschaften sollten dadurch nicht vermindert werden. Ganz genau lässt sich das aber nur durch eine Prüfung beurteilen.
Viele Grüße von Butch
Von Frank Kappenstein (Admin) am 07.05.2021 14:52:00
0
Frage:
Sehr geehrte Damen und Herren,

kann man die Sauteuse nach dem scharfen Anbraten auch in den Backofen stellen?

Vielen Dank und Grüße

Hüseyin H.
Von Hüseyin am 16.06.2019 13:32:00
-2
Antwort:
Hallo Hüseyin,

ja, können Sie. Die Sauteuse ist backofenfest und hält Temperaturen bis 400 ° Celsius stand.

Viele Grüße von Butch
Von Frank Kappenstein (Admin) am 17.06.2019 16:17:00
-3