All-Clad

All-Clad | Handcrafted in U.S.A.

Das Kochgeschirr der Marke All-Clad weckt wahrlich Emotionen. Nicht umsonst zählt dieses amerikanische Label weltweit zu den besten Marken, die in den Küchen der Top-Gastronomie zu finden sind. Die Töpfe, Pfannen, Sauteusen & Stielkasserollen von All-Clad sind perfekt verarbeitet, verfügen über eine außergewöhnliche Wärmeleitung, extreme Haltbarkeit und eine dezent souveräne Optik.

In den sechziger Jahren entwickelte der Metallurg John Ulam in Canonsburg, USA ein neuartiges Verfahren, um unterschiedliche Metalle untrennbar miteinander zu verbinden. Das sogenannte „Roll-Bonding-Verfahren“ fand zuerst in anderen Branchen wie der Herstellung von Münzen Anwendung. Um das clevere Mehrschichtmaterial darüber hinaus sinnvoll zu nutzen, fertigte Ulan daraus Töpfe und Pfannen. Seit 1973 wird dieses Kochgeschirr unter der Marke All-Clad vertrieben. Hauptabnehmer war erst die Gastronomie, doch mehr und mehr hat diese amerikanische Top-Marke auch die Hobbyköche hierzulande begeistert.

Die All-Clad Stainless Steel Serie d3 ist dreilagig aufgebaut: Die Innenwand besteht aus satiniertem Edelstahl 18/10, der Kern aus Aluminium und die Außenwand aus ferromagnetischem Edelstahl. Aluminium ist ein stark wärmeleitendes Material – dadurch erhitzen sich Töpfe und Pfannen schnell und gleichmäßig. Die innere Schicht aus Edelstahl ist wichtig, da der direkte Kontakt von Lebensmitteln mit Aluminium vermieden werden sollte. Durch die Außenwand aus magnetischem Edelstahl lässt sich dieses Kochgeschirr auch auf Induktionsherden verwenden. Der Dreischichtaufbau zieht sich durch den Artikel komplett durch, vom Boden bis zum Rand. So wird das Gargut nicht nur von unten erwärmt, sondern von der Hitze gleichsam umschlossen. Das ergibt ein optimales Kochergebnis. Dazu reagiert die All-Clad d3-Kollektion schnell auf Temperaturänderungen, sprich Hitzezufuhr oder -reduktion. Das ist wichtig, denn ein perfektes Resultat am Herd ist dann möglich, wenn sich das Kochgeschirr so verhält, wie der Koch es erwartet. Egal, ob Profi- oder Hobbykoch.

Bitte hier weiterlesen

8 Artikel

8 Artikel

Das Kerngeschäft ist die Gastronomie

Das Kerngeschäft von All-Clad ist wie bei de Buyer 1830 die Gastronomie. Daher ist die Marke hierzulande in Privat-Haushalten noch nicht so verbreitet. In den Profi-Küchen hat All-Clad aber schon eine große Anhängerschaft gefunden. Namhafte Köche wie Stefan Steinheuer, Tim Raue, Heiko Antoniewicz, Holger Bodendorf und viele mehr schwören auf dieses Kochwerkzeug. Ganz klar, dass dieses außergewöhnliche Kochgeschirr dadurch auch vermehrt Einzug in die Küche passionierter Hobby-Köche hält.

Das Geheimnis des Erfolgs ist die Suche nach Perfektion

John Ulam entwickelte Ende der sechziger Jahre in Canonsburg das sogenannte Roll-Bonding-Verfahren. Mit Hilfe dieser sehr aufwendigen Herstellungsmethode konnten unterschiedliche Metalle und Legierungen untrennbar miteinander verbunden werden. Mit dem Kauf des Unternehmens im Jahr 1988 von Sam Michaels wurde das Kochgeschirr mit der höchsten Sorgfalt entwickelt. Jede einzelne Materialstärke, jede Niete, jede Rundung, alles ist bis ins letzte Detail geplant und perfektioniert worden. Das Ziel war und ist ein qualitativ absolut hochwertiges Kochgeschirr zu entwickeln. Mission accomplished!

Kochgeschirr komplett aus Mehrschichtmaterial

Das All-Clad Kochgeschirr der d3 Stainless Serie ist 3-lagig, 5-lagig bei der d5 Stainless und Copper Core Serie.

d3 Stainless:

Dreilagiger Aufbau bei der d3 Stainless Serie

 

d5 Stainless:

Fünflagiger Aufbau bei der d5 Stainless Serie

Copper Core:

Fünflagiger Aufbau bei der Copper Core Serie

 

Der innere Kern besteht dabei aus einem stark wärmeleitenden Material wie z.B. Kupfer oder Aluminium. Dank dieses Kerns erhitzt sich das Kochgeschirr sehr schnell und gleichmäßig. Die Innenwände bestehen aus satiniertem, robustem und hygienischem 18/10 Edelstahl, die Außenwände aus poliertem, magnetischem Edelstahl. Dadurch glänzt das Kochgeschirr sowohl aufInduktionsherden wie auch auf herkömmlichen Herden, im wahrsten Sinne des Wortes.

Vernietete Griffe aus Edelstahlguss

Selbst bei längerem Kochen und Braten erwärmen sie sich nur leicht und bleiben stets greifbar, auch ohne Handschuhe oder Tücher. Handschmeichler sind die Stielgriffe nicht unbedingt, allerdings ist durch die besondere Form ein falsches Greifen ausgeschlossen.

Eingeschränkte Lebenslange Garantie

Sämtliche Töpfe, Pfannen, Sauteusen & Stielkasserollen sind backofenfest bis 400 Grad Celsius, bzw. 200 Grad Celsius bei Pfannen mit Antihaftbeschichtung. Selbstverständlich ist das Kochgeschirr spülmaschinengeeignet, aber - und da schließen wir uns der Empfehlung von All-Clad an - die Lebensdauer deines Kochgeschirrs verlängert sich gerade bei Artikeln mit Antihaftbeschichtung um ein Vielfaches, wenn es mit der Hand gespült wird. Bei All-Clad bedeutet das dann nahezu lebenslang. Daher wird auch eine eingeschränkte, lebenslange Garantie auf die Produkte gewährt.

Die Garantiebestimmungen sind wie folgt:

- Vom Kaufdatum an gewährt All-Clad die Garantie, jede Pfanne und jeden Topf zu reparieren oder zu ersetzen, bei dem trotz sachgemäßer Nutzung und Beachtung der Gebrauchsanweisung Material-, Konstruktions- oder Verarbeitungsfehler aufgetreten sind.
- Diese Garantie schließt Schäden durch Zweckentfremdung oder falschen Gebrauch aus, sowie Beschädigungen der Antihaftversiegelung bei beschichteten Artikeln.
- Kleinere Fertigungsunterschiede und geringfügige Farbabweichungen sind normal

Das umfangreiche All-Clad Sortiment

Das Sortiment von All-Clad umfasst Töpfe, Stielkasserollen, unbeschichtete und Pfannen mit Antihaftbeschichtung, Sauteusen und Wokpfannen. Die d3 Stainless Serie ist hierbei die Serie mit der größten Auswahl. Alle wichtigen Durchmesser sind vorhanden, auch wenn diese immer ein wenig von den gängigen europäischen Maßen abweichen. Die Stielkasserollen und Töpfe werden jeweils in zwei verschiedenen Höhe und dementsprechend mit unterschiedlichen Fassungsvermögen angeboten.

Butch meint: Ein großartiges Kochgeschirr, das seinesgleichen sucht, die Lust aufs Kochen steigert und zu kulinarischen Höchstleistungen antreibt. Und wer gerade keine Lust zu kochen hat, kann auch einfach nur die schlichte, aber wundervolle Optik genießen.