de Buyer Inocuivre

Artikel 1 bis 60 von 84 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 60 von 84 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

de Buyer Inocuivre

Zwei Welten treffen aufeinander: Kupfer und Edelstahl. Geht nicht? Geht doch, und wie. Die Inocuivre Serie von de Buyer vereint die überragende Leitfähigkeit von Kupfer mit der Robustheit von Edelstahl.

Ein perfekter Materialmix aus Kupfer und Edelstahl

Die soliden und bis zu 2 mm starken Wände bestehen aus 90 % reinem Kupfer und 10 % Edelstahl. Kupfer beschert dir eine optimale Wärmeleitung und ermöglicht dir präzise zu kochen, gradgenau. Die Wärmeleitung ist ungefähr neunmal höher als von Aluminium und sogar zwanzigmal besser als von Edelstahl. Temperaturveränderungen werden umgehend ins Innere weitergegeben. Die dünne Edelstahlschicht im Inneren bietet dir Komfort, Beständigkeit und Hygiene. Der Edelstahl verhindert eine Reaktion des Kupfers mit Lebensmitteln und ermöglicht dir eine leichte und gründliche Reinigung des Kochgeschirrs. Bei richtiger Reinigung bleiben keinerlei Rückstände im Inneren zurück. Dieser perfekte Materialmix lässt jedes Kochherz höher schlagen.

Die Herstellung ist höchste Kunst

Es ist gar nicht ganz so einfach zwei so unterschiedlich reagierende Materialien dauerhaft zu verbinden. Ohne komplexe Arbeitsprozesse in Handarbeit geht es nicht. Der Edelstahl wird mit einem Gewicht von über 400 Tonnen auf das Kupferrohmaterial gewalzt. Erst danach wird das Material in die jeweilige Form gebracht, innen wie außen poliert und mit Griffen versehen. Die abschließende Qualitätskontrolle garantiert, dass nur einwandfreie Artikel das Werk verlassen. Und dem strengen und gewissenhaften Blick der Damen bei de Buyer entgeht nichts, das können wir aus eigener Erfahrung berichten. Der Sorgfalt, der Ingenieurskunst und dem Pioniergeist der Familie de Buyer haben wir diese Meisterstücke zu verdanken. Langanhaltende Freude ist garantiert. Töpfe, Stielkasserollen, Pfannen & Sauteusen Die de Buyer Inocuivre Serie bietet dir Kochgeschirr in vielen verschiedenen Größen und Formen. Das Sortiment umfasst Koch- & Bratentöpfe mit bis zu 28 cm Durchmesser und 8 Liter Fassungsvermögen, fünf Stielkasserollen von 14 bis 24 cm Durchmesser und niedrige Bräter. Braten und Schmoren kannst du in den verschiedenen Pfannen oder Sauteusen. Ein besonderes Highlight ist der Kupferwok und die Kupfer-Bratreine.

Griffe aus Edelstahlguss, Gusseisen & Messing

Vormals wurde das Kupfer-Kochgeschirr bei de Buyer in drei verschiedenen Serien unterteilt: Inocuivre, Inocuivre First Classe und Inocuivre VIP. Die Serien unterschieden sich lediglich in der Auswahl des Griffmaterials. Grundform und Größe waren identisch. Diese Serien sind nun zu einer Serie zusammengefasst worden. Wenn du dir also über Größen und Formen klar geworden bist, musst du dir noch über das Griffmaterial Gedanken machen:

    • Messinggriffe (vormals de Buyer Inocuivre VIP Serie)
    • Messing ist ein klassisches Material für Griffe. Goldgelb glänzend ist es eine sehr schöne Kombination mit Kupfer. Ein kleiner Nachteil ist die Wärmeleitfähigkeit von Messing. Dadurch erwärmen sich die Griffe mehr als bei den anderen Varianten.

    • Gusseisengriffe (vormals de Buyer Inocuivre First Classe Serie)
    • Wunderschön in der Optik, robust und widerstandsfähig. Diese Griffe erwärmen sich zwar weniger als die Messinggriffe, ganz kühl bleiben sie aber nicht. Dafür ist aber die Kombination Gusseisen und Kupfer optisch einfach unschlagbar.

  • Edelstahlgussgriffe (vormals de Buyer Inocuivre Serie)
  • Optisch etwas kühler, dafür belegen diese Griffe aber den vordersten Platz im Bereich Handling. Die polierten und ergonomisch geformten Griffe erwärmen sich nur ganz nah am Korpus. Im Griffbereich erfolgt nur eine ganz leichte Erwärmung, so dass sie auch von hitze-empfindlichen Gemütern stets greifbar bleiben. Optisch gefallen uns die Edelstahlgussgriffe in Verbindung mit dem Kupfer sehr gut. Aber dies ist ja bekanntermaßen Geschmackssache und Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden.

Backofenfest aber nicht induktionsgeeignet

Sehr gute und eventuell auch keine gute Nachrichten. Die de Buyer Inocuivre Serie ist hitzebeständig bis 400 Grad Celsius. Du kannst also ganz unbesorgt Speisen im Backofen schmoren. Wenn du allerdings ein Induktionsfeld dein Eigen nennst, kannst du mit der Inocuivre Serie nichts anfangen. Kupfer ist nicht magnetisch und funktioniert daher nicht auf Induktionsfeldern. Aber sei nicht traurig, denn die Kupfer Serie de Buyer Prima Matera wurde speziell für die Nutzung auf Induktionsfeldern entwickelt.

Wichtige Hinweise zum Gebrauch

Die Böden des kompletten Kochgeschirrs sind nicht ganz plan, sondern nach innen gewölbt. Dies ist bei hochleitenden Materialien wie Eisen, Aluminium und eben auch Kupfer nötig, da sich diese Materialien bei Erwärmung ausdehnen. Der Boden wird also bei Erhitzung plan. Die Wölbung stellt daher kein Materialfehler dar. Eine zu starke Erwärmung ohne Flüssigkeit im Inneren kann zu einer Überhitzung führen. Der Boden wölbt sich dann nach außen und das Kochgeschirr dreht sich auf der Herdplatte. Verhindern kannst du das ganz einfach, indem du etwas Öl, Wasser oder ähnliches in das Kochgeschirr gibst. So wird die Hitze abgeleitet und eine Überhitzung vermieden.

Die Inocuivre Serie von de Buyer bietet Profis & ambitionierten Hobbyköchen ein leidenschaftliches Kochgeschirr für allerhöchste Ansprüche, WOW-Effekte inklusive